Men's Health Powertools Bauchtrainer AB-TRAX im Test (Teil 1)


Der AB-TRAX aus der Powertool-Serie von Men's Health soll ein sehr effektives Gerät sein, um die Bauchmuskeln zu trainieren. Eine Übungsausführung soll eine Mischung aus Crunches und Beinheben sein. Ich habe das Gerät kurzerhand bestellt und auf Herz und Nieren getestet. Für einen stolzen Preis von 249€ erwarte ich einiges von diesem Gerät! Ob das Gerät wirklich die gewünschten Erfolge erzielt, kann ich natürlich erst in den nächsten Wochen berichten. Aber ich werde Sie natürlich auf dem Laufenden halten. Der erste Teil enthält die Lieferung, das Auspackung und den ersten Eindruck.

Die Lieferung und das Auspacken

Die Lieferung des Gerätes erfolgte mit GLS. Ein wirklich sehr großes Paket lud der Lieferant da aus seinem Transporter. Er klingelte und sagte, dass ich das Paket unten abholen müsse. Irgendwie hatte ich vermutet, dass eine Lieferung bis zur Wohnungstür da nicht drin ist. Also das Gerät die 60 Treppenstufen nach oben geschleppt. Alleine. Ganz schön schweres Teil - so mein erster Eindruck.
Da stand nun der Karton mit einer Länge von 1,38m und 0,40m Tiefe. Also ging es an das Auspacken. Ich machte den Karton auf und fand als erstes eine kleine Auspackanleitung vor. Sehr gut. Ich sollte also den Karton öffnen und dann umdrehen. Gesagt getan, schnell war die äußere Verpackung vom Gerät entfernt. Als Zwischenpuffer war überall noch zusätzlich Styropor mit in der Verpackung. Die Teile waren alle nochmals einzeln in Folie eingepackt. Die kritischen Stellen waren mit weichem Packband umwickelt, so dass auch garantiert nichts kaputt gehen konnte. Sogar das Werkzeug fand ich im Karton. Dieses bestand aus einem schlechten Schraubenschlüssel für die Muttern und einem kleinen Schlüssel um die restlichen Schrauben fest zu ziehen. Zudem eine bebilderte und mit wenigen Worten beschriebene Aufbauanleitung. Außerdem noch ein paar Hinweise zum Training, der Reinigung und der allgemeinen Wartung des Gerätes. Alles in allem war ich mit der Anleitung und dem Werkzug zufrieden. Für den Aufbau des Bauchmuskeltrainers reicht es allemal.



Der Aufbau

Mit der beiliegenden Anleitung war der Aufbau des AB-TRAX eigentlich kein Problem. Zuerst mussten die Füße angeschraubt werden. Schließlich die zwei Einzelteile aneinander. Zum Schluss noch die Armstütze mit vier Schrauben angebracht. Fertig. Insgesamt passten die Teile alle sehr gut zusammen. Nachdem alle Schrauben festgezogen waren das erste Fazit. Ein stabiles Gerät, welches sehr gut verarbeitet ist. Ob es auch der regelmäßigen Trainingsbelastung stand hält wird der Dauertest zeigen. Der erste Eindruck ist aber sehr gut. Der beiliegende Trainingscomputer ist sehr einfach gestrickt. Er hat nur eine einzige Taste. Dieses ist eine Reset-Taste, mit welcher die Wiederholungen wieder auf Null gestellt werden können. Nach ca. 30 Minuten war das Gerät komplett aufgebaut und einsatzbereit. Der Aufbau war insgesamt aber sehr einfach und lässt sich auch alleine sehr gut bewältigen. Der AB-TRAX hat vorne zwei kleine Rollen, mit welcher das Gerät im Raum leicht bewegt werden kann. Leider ist der Bauchtrainer nicht zusammenklappbar. So nimmt er doch schon ziemlich viel Platz im Raum ein. Denn das Gerät ist wirklich riesig.


Das erste Training


Auf dem Bauchtrainer ist noch eine kleine Kurzanleitung aufgedruckt. Also an dieser Anleitung orientiert und das erste Training gestartet. Der erste Eindruck - ganz schön anstrengend. Beim Training soll sich nicht mit den Armen hochgezogen werden. Dieses fiel mir bei den ersten Sätzen doch sehr schwer. Zudem sollten die Wiederholungen möglichst langsam durchgeführt werden. Auch dieses war sehr mühsam. Ich merkte sofort die Bauchmuskeln nach ein paar Wiederholungen. Gut vorstellbar, das dieses Gerät auch wirklich etwas bringt, in Sachen Bauchmuskeltraining und Six-Pack. Ich werde nun ein paar Wochen mit dem Gerät trainieren und dann wieder meine Erfahrungen berichten. Natürlich werde ich auch berichten, sollten irgendwelche Qualitätsmängel auftreten. Aber bei 249€ gehe ich davon nicht aus. Der erste Eindruck des Gerätes ist durchaus positiv. Was das Gerät wirklich kann und ob der Preis von 249€ gerechtfertig ist wird sich in den nächsten Wochen zeigen.




Video zum Auspacken

Trainingscomputer eingebaut
Der Trainingscomputer von oben

Der Trainingscomputer von unten (AAA Batterie enthalten)

Das enthaltene Werkzeug



Kommentare:

  1. Welche Erfahrungen haben sie mit dem Gerät gemacht?
    Ich bin von dem Trainigserfolg begeistert, genauso wenig allerdings mit der Qualität zufrieden. Nach einem 3-5 mal/Woche Training sind bereits die Führungsrollen des Trainingsschlittens abgenutzt. Ich würde das Gerät nun nicht mehr kaufen. Das verwendete Material ist einfach zu "BILLIG"

    AntwortenLöschen
  2. I’m impressed with the special and informative contents that you just offer in such short timing.find

    AntwortenLöschen